Airbrush Farben

Die richtige Farbe fürs perfekte Ergebnis

Einsteiger Tipps – Worauf gilt es zu achten?

Beim Kauf von Farben für Airbrushpistolen sollte man sich vorab gut informieren, um die besten Ergebnisse erzielen zu können. Es ist zwar möglich, zahlreiche Farben mit den modernen Airbrushpistolen zu verwenden, jedoch sollte man nur extra dafür vorgesehene Airbrushfarben verwenden.
Da gibt es dann natürlich erhebliche Qualitätsunterschiede, wie es auch in anderen Bereichen der Fall ist. Zudem gibt es Unterschiede bei Farben für Illustration auf Papier und Leinwand gegenüber anderen Untergründen. Dies kann unter anderem die Pigmentierung oder auch die Transparenz der Farbe beeinträchtigen. Bei billigen Farben kann es nach einiger Zeit auch zum Verlust der Farbechtheit kommen.

 

Angebot an Airbrush Farben

Bei der Suche nach der geeigneten professionellen Airbrush Farbe kann man im Internet schnell und einfach fündig werden. Heute gibt es Zahlreiche Onlineshops für Airbrush Zubehör, jedoch war das nicht immer so. Auch die Preise sind um einiges im Vergleich zu früheren Zeiten gesunken. Allerdings gibt es bei dieser Art von Farbe nur wenige Hersteller, umso weniger Markenoprodukte auf diesem Markt. Die führenden Hersteller sind unter anderem Schminke, Createx sowie auch Revell.

Für verschiedene Untergründe und Farben

Farbe ist nicht gleich Farbe. Untergrund nicht gleich Untergrund. Man sollte sich vorher im Klaren sein, welchen Untergrund man gerne besprühen möchte. Bei den Zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten gibt es auch ebenso Zahlreiche Untergründe, eher Metall wie beim Auto oder doch Leinwand?
Um eine schlechte Haftung und Verarbeitung vorzubeugen, sollte man hier also beim Kauf schon genau wissen was man benötigt.

Farben für Airbrush Tanning und Bodypainting

Für die speziellen Anwendungsbereiche wie das im Trend liegende Airbrush Tanning oder auch Bodypainting bedarf es natürlich auch spezieller Hautverträglicher Farbe. Diese erhält man auch in den verschiedensten Farben und ausführungen. Mehr Infos dazu gibt es auch hier.